Liebe Freunde des Bürogolfens,

nach rund zwei Jahren, zehn Qualifikationsturnieren und einem Final-Turnier können wir Jürgen Tallen und Petra Tandetzki zum Titel des 3. Bürogolf-Stadtmeisters und der 3. Bürogolf-Stadtmeisterin zu Münster recht herzlich gratulieren!

Die 3. Bürogolf-Stadtmeisterschaften zu Münster in der WDR Lokalzeit Münsterland

Pünktlich um 19:00 Uhr begrüßte Thorsten Dreps, Initiator der Bürogolf-Idee, in Münster die Gäste. Zum Final-Turnier am Freitagabend waren fast alle der 30 qualifizierten Spieler aus den Ausscheidungsturnieren angetreten. Ergänzt wurde das Starterfeld durch Wildcard-Startplätze der Sponsoren, einer Hörerin von Antenne Münster, einem Leser der Münsterschen Zeitung sowie acht Spielern, die erst kurz vor dem Beginn des Turniers per Losverfahren ihren Startplatz gewonnen haben.

Unterstützt und angefeuert wurde das 45-köpfige Starterfeld von rund 100 Zuschauern, die sich auf die Eventhalle Cloud, das Factory Hotel und die Flächen des Germania Campus verteilten. Mit vielen nützlichen Tipps begleiteten sie den Tross der Akteure auf der Runde.

Bereits an Loch 1 vom Partner Münstersche Zeitung sah man erste Leistungsunterschiede zwischen den Spielern, die den Ball geschickt um Zeitungsbunker auf der Bühne der Cloud herum steuern mussten. Wer das Loch schneller als geplant bespielt hatte, konnte in der Wartezeit auf seine Mitspieler die druckfrische Ausgabe der Immomia lesen.

An Loch 2 führte der Weg zum Loch durch zwei Vollglaselemente der mobilen Trennwand in der Cloud. Axel Nüsing, der 1. Bürogolf-Stadtmeister zu Münster, unterstützte wieder als Partner die Veranstaltung. So lag es nahe, dass wir die aus dem Hause Nüsing stammende Vollglas-Premium-Trennwand in den Platz mit eingebaut haben.

An Loch 3 war mit der PM Solutions UG ein Unternehmen vertreten, das vom kompakten Roll-up bis zum kompletten Outdoor-Messestand mobile Präsentationslösungen anbietet. Besetzt war das Loch von Markus Bein und Jana Wieken. Die beiden haben wir bei einer mehrtägigen Golf-Turnier-Serie kennengelernt, bei der sie als Logistikpartner jeden Tag die komplette Präsentationstechnik in einem anderen Golfclub im Ruhrgebiet neu aufgebaut haben.

Loch 4 wurde von unserem langjährigen Partner im Personalbereich, dem Messe- und Eventservice Erste Garde, präsentiert. Agenturinhaberin Janine Orzol begrüßte die Gäste am komplett in den Hausfarben gestylten Loch. Das Leistungsspektrum der Ersten Garde wurde jüngst um ein umfangreiches Catering-Angebot erweitert. Durch diese sinnvolle Ergänzung kommen (Service-)Personal und Catering nun aus einer Hand.

Ein regelrechter Powerpoint hatte sich an Loch 5 gebildet. Unter dem ausdauernden Applaus des Teams von La Coupe, den Friseuren vom Buddenturm, wurde das Putten um den Friseurstuhl zum Motivationsschub für die verbleibenden Löcher. Das Team um Friseurmeisterin Doris Brand und ihrem Partner Hartmut Baumann-Ewert hatte mit sehr viel Liebe zum Details das „red“ am Loch 5 dekoriert.

Zielsicher wie die Beratung konnte man am Loch 6 vom Lochpartner Tomas Consulting einlochen. Im Zimmer Nummer 101 lief das nur 4 Meter lange Fairway direkt unter dem Doppelbett des Hotelzimmers entlang. Dr. Jens Tomas, Sieger des letzten Qualifikations-Turniers, gelang es an seinem eigenen Loch Hole in One zu spielen.

Loch 7 sorgte bereits beim Aufbau am Vormittag der Veranstaltung für viel Aufsehen, denn der Smart electric drive, den das Smartcenter Münster / Beresa auf seinem Green als Hindernis platziert hatte, verfügt neben einer Reichweite von 140 km, einer Schnellladezeit von einer Stunde auch über eine Breite von 154 cm (ohne Aussenspiegel). Die Breite der Glastür des Hoteleingangs beträgt 160 cm und stellte damit für die zertifizierte Automobilverkäuferin Britta Cordes kein Hindernis dar, ganz im Gegensatz zum Fahrzeug selber beim Spiel.

Nahezu jeder Tropfen Wein, den man in Münster bei gelungenen Veranstaltungen oder in der gehobenen Gastronomie trinken kann, ist durch die Hände unserer Lochpartnerin an Loch 8 gegangen. Trixi Bannert, Weinhändlerin und   IHK geprüfte Weinfachberaterin, präsentierte sich an einem vielfältig mit Weinen und Feinkostprodukten gestalteten Loch. Entgegen dem sonst beim Bürogolf üblichen Spielmodus, galt es den Ball mit einem Schlag in eine Champagner-Schale zu chippen. Wem dies gelang, der wurde an Ort und Stelle mit einem Glas des edlen französischen Schaumweins belohnt.

An Loch 9 hieß es: Durch die Bank gut! So lautet nicht nur der Slogan der Volksbank Immobilien Münster, die mit Immobilienfachwirt Matthias Alt vertreten war. Der Slogan galt auch für die Spieler, die in bzw. durch die Bank-Filiale der Volksbank am Germania Campus gut spielen mussten, wenn sie es auf einen der vorderen Plätze abgesehen hatten.

Factory-Hotel-Direktor Markus Völler und Jens Terbrack, Leiter Veranstaltungsverkauf samt Team, haben durch Ihre offene flexible Art die Veranstaltung so erst ermöglicht.

Für die Zuschauer war ein Quiz mit Fragen, die nur an den einzelnen Löchern gelöst werden konnten, vorbereitet. Unsere Partner hatten einen reichgefüllten Tisch mit Gutscheinen und Sachpreisen gesorgt, so dass jeder richtig beantwortete Lösungsbogen mit einem Preis prämiert werden konnte.

Neben den Lochpartnern hatten folgende Partner die Preise beigesteuert:

Antenne Münster, unserem Lokalradio in Münster

Artefaktur, Kontor der feinen Dinge in Burgsteinfurt am Markt 18, Inhaberin Marieluise Henneberg

Kochschule Schmelztiegel in Nottuln vertreten durch Inhaberin Yvonne Neuhaus

Sports Arena Bottrop, der Indoor-Welt für Racing, Klettern, Golf und Eissport

Golfhouse, der Golfausrüster am Germania Campus

Während der gesamten Veranstaltung stand für Spieler und Zuschauer ein Puttinggreen als Übungsplatz bereit. So konnten auch Bürogolf-Neulinge das Gefühl für den kleinen weichen Ball gewinnen. Präsentiert wurde das Puttinggreen von der Agentur incognito, die als Spezialist für digitale Lösungen auch die Seite des Bürogolf Teams erstellt hat. Mit dem Stichwort „Bürogolf“ bietet incognito allen Teilnehmern/Zuschauern der 3. Bürogolf-Stadtmeisterschaften zu Münster einen kostenlosen Check Ihrer Homepage an und gibt hilfreiche Verbesserungsvorschläge.

Nachdem die Spieler den Platz absolviert hatten, wertete Holger Wittlage, der sportliche Leiter des Turniers, die Scorekarten aus. Wittlage hatte einen kompakten aber anspruchsvollen 9-Loch-Platz am Germania Campus gebaut. Die Gesamtlänge belief sich auf 59 Meter, die Par-Vorgabe lag bei ambitionierten 32 Schlägen.

Am Ende konnte er zahlreiche Spieler in unterschiedlichen Wertungsklassen zur Gratulation auf die Bühne bitten.

Wertung Damen:

v.r. Heike Beier, Katja Dreps, Petra Tandetzki

Platzierung Schlagzahl Vorname Name Unternehmen
1 28 Petra Tandetzki Homann Industrie-Bedarf GmbH
2* 31 Katja Dreps HypoVereinsbank
3* 31 Heike Beier Hörerin Antenne Münster
4 32 Lucienne Bangura-Nottbeck Erste Garde Messe- und Eventservice
5 36 Monika Gerding
6 39 Britta Cordes Smart Center Münster
7 40 Angela von der Goltz Die Marmeladenmanufaktur
7 40 Sandra Stüwe

* nach spannedem Stechen

Wertung Herren:

Platzierung Schlagzahl Vorname Name Unternehmen
1 21 Jürgen Tallen BAUWERK  Consulting GmbH & Co KG
2 25 Markus Baumgarte Engel & Völkers
3 26 Mike Schmitz Münster 4 Life
4 27 Dr. Jens Tomas Tomas consulting
4 27 Tim Rygiol Wiesmann GmbH
4 27 Siegfried Niesmann Toyota Niesmann
7 28 Hans Gerling LVM Versicherung
8 29 Russel Flood floodline
8 29 Tobias Wiedau Nüsing mobile Trennwandtechnik
10 30 Stefan Vennemann LWL
10 30 Wilfried Tandetzki Homann Industrie-Bedarf GmbH
10 30 Jan Molitor Wiesmann GmbH
10 30 Markus Reiffenschneider immobilien & hausverwaltung
10 30 Andreas Hartmer Gastronomie A2
10 30 Carsten Fuchs Gute Botschafter
16 31 Sascha Luce Landhotel Bielefelder Höhe
16 31 Hagen Holtmanspötter
16 31 Martin Lepper Noventum Consulting
19 32 Ralf Kamutzky Beresa
19 32 Thomas Koberg
21 33 Gunter Drees GD Vertrieb
21 33 Bruno Gerding Notar
21 33 Martin Bannert Trixi Bannert
21 33 Matthias Preuß apriori Textilvertriebs GmbH
25 34 Ahmet Yildiz Brief und mehr GmbH & Co. KG
25 34 Andreas Heupel Leser der Münsterschen Zeitung
25 34 Olaf Lindenblatt Journalist
25 34 Christoph Aumacher
29 35 Michael Huger Huger-Training
29 35 Jürgen Gemke Volksbank Münster
31 36 Axel Nüsing Rolladen-Nüsing GmbH
31 36 Hartmut Baumann-Ewert La Coupe Friseure am Buddentum
31 36 Marko Vrbica Dein Profit
34 38 Stefan Nottmeier Antenne Münster
35 39 Achim Köhn
36 41 Gerd Hildebrandt Münstersche Zeitung
37 43 Jens Terbrack Factory Hotel

Die Spieler, denen ein Hole in One gelungen ist, bekamen vom Partner La Coupe einen Friseurgutschein überreicht.

Hole in One

Vorname Nachname an Loch
Stefan Nottmeier 3
Mathias Preuss 3
Sandra Stüwe 3
Martin Lepper 6
Jens Tomas 6
Hartmut Baumann-Ewert 6
Petra Tandetzki 6
Heike Beyer 6
Ahmet Yildiz 6
Stefan Vennemann 8
Jürgen Tallen 8
Markus Baumgarte 8
Siegfried Niesmann 8
Axel Nüsing 8

Dem Sieger der Sonderwertung „Nearest to the Pin“ wurde von Markus Bein von PM Solutions UG ein Gutschein für eine personalisierte Urkunde in einem Snapframe überreicht. Bein hatte dafür gesorgt, dass an jedem Loch der Abschlag mit einem Snapframe (Wandrahmen mit Klapp-Profilen für den raschen Plakatwechsel) einheitlich gekennzeichnet war.

Platzierung Vorname Nachname Entfernung in CM
1 Tim Rygiol 4,7
2 Stefan Nottmeier 11,9
3 Jürgen Tallen 12,0

Abschließend möchten wir uns bei allen Partnern und Unterstützern sowie unserem Fotografen Andreas Löchte bedanken. Wir haben uns sehr gefreut, dass wir Andreas Löchte als Fotografen wieder gewinnen konnten, da er bereits das letzte Finale der Stadtmeisterschaften in bildhafter Erinnerung festgehalten hat.

Wer das ganze in bewegten Bildern nochmal verfolgen möchte, findet hier den Beitrag des WDR in Lokalzeit Münsterland.

Es bleibt der Ausblick auf die nächste Saison der Bürogolf-Stadtmeisterschaften zu Münster. Voraussichtlich Ende November findet das erste Qualifikationsturnier statt.  Anmeldungen hierzu sind in wenigen Tagen auf dieser Seite möglich.

Wer vom Bürogolf-Fieber erfasst wurde und ein eigenes Event für das Netzwerk des 1. Bürogolf Clubs zu Münster oder eine exklusive Veranstaltung als Kunden-Event oder Incentive für Mitarbeiter (Teambuilding, Weihnachtsfeiern etc.) veranstalten möchte, bekommt weitere Informationen und ausführliche Beratung telefonisch bei der Bürogolf Team GbR unter 0251 284 94 52.


Ein schönes Spiel wünscht das Bürogolf Team

Arne Holtz

Markus Rudde

Holger Wittlage

Thorsten Dreps