Hallo liebe Freunde des Bürogolf-Team,

ein schönes Spiel hatten die gut 45 Gäste bei der Runde durch das Gebäude des alten Gasturbinenwerks in Deutz. Tim Schneider und sein Team von Railslove hatten gemeinsam mit den Guten Botschaftern und dem Bürogolf Team eine bunte Mischung von Geschäftsleuten zum Spiel mit dem kleinen Ball geladen.

Nachdem die Cloud umspielt wurde hatte man am Palm Beach bestes Golfwetter. Nach der Sonderwertung am Loch Chip-Chip-Hurra ging es zum nächsten Sonnenbad am Cowoconut Beach. Das geschichtliche Wissen wurde bei Zuse und Jobs reaktiviert und das abstrakte Denken beim Raumschaum und der Mousefalle auf die Probe gestellt. Die Herzen der Nerds gingen in der Dingfabrik auf. Die vielfältigen Gadgets halfen nicht bei der Lösung des Ei des Kolumbus. Die Par-32-Runde mit einer Länge von 52 Metern war eng aber fair von Thorsten Dreps, dem Vertreter des Bürogolf Teams, gesteckt.

Nach dem Spiel zeichnete Carsten Fuchs von der Agentur Gute Botschafter, dem Namensgeber der Bürogolf-Challenge, die Sieger.

In der Einzelwertung belegten

Platz 1: Peter Schreck mit 30 Schlägen nach spannendem Stechen (neues Handicap 3)

Platz 2: Andreas Mankel mit ebenfalls 30 Schlägen (neues Handicap 2)

Platz 3: Jürgen Flaßner (neues Handicap 1)

Hole in One spielten:

Wolfram Heidenreich, Johannes Stilz, Welf Kirschner, Lasse Seidel und Stefan Jaeger

Die Sonderwertung am Loch Chip-Chip-Hurra blieb leider ungekrönt.

Eine Krone hat jedoch Jutta Kirberg aus dem Hause Kirberg Catering verdient, weil sie uns mit bester Rundenverpflegung ausgestattet hat.

Die Fotos vom Turnier sind nun in der Galerie.

Bereits am 17.4. spielen wir unser zweites Turnier. Andrea Schlösser vom Azimut Hotel Cologne City Center empfängt uns. Die Anmeldemöglichkeit hierzu ist bereits freigeschaltet.

Bitte beachten Sie, dass bei der Vergabe der begrenzten Startplätze Erststarter vor Wiederholungsspielern mit neuem Gast, vor Wiederholungsspielern ohne neuen Gast berücksichtigt werden.