Hallo liebe Freunde des Bürogolf-Teams,

seit 2008 veranstalten wir in Münster, NRW und bundesweit Bürogolf-Turniere, bei denen jeder Gast als Trostpreis einen gelben Bürogolf-Team-Logogolfball erhält. Mehrere tausend gelbe Bälle wurden schon verteilt. Alleine 2.000 Stück seit unserem Fotowettbewerb im letzten Jahr. Nun stellt sich wieder die Frage:

Wo sind diese Bälle geblieben?

Wer uns ein Foto von sich und dem gelben Bürogolf-Team-Logogolfball schickt nimmt an einer Verlosung teil.

Als Hintergrundmotiv kann z.B. das Ortsschild seines Heimatortes oder Urlaubsortes, eine bekannte Sehenswürdigkeit, sein Arbeitsplatz oder sein Lieblingsplatz sein.

Die Fotos werden nicht bewertet oder nach anderen Kriterien ausgesucht. Neben dem Spaß an der Sache verlosen wir unter allen Einsendungen eine Lafuma-Relaxliege im Wert von 160,- Euro vom Newels Gartencenter aus Münster. Geschäftsführerin Sandra Newels hat diesen Preis freundlicherweise zur Verfügung gestellt. Für den Zweit- und Drittplatzierten gibt es lustige Golfer-Fußmatten mit Golfball und Golfloch ebenfalls aus dem Hause Newels.

Jeder Teilnehmer erhält einen leckeren Trostpreis!

Die Preise werden bei den Deutschen Bürogolfmeisterschaften am 13.9. in Münster im Rahmen verlost.

Die Fotos werden nicht bewertet oder nach anderen Kriterien ausgesucht. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Einsendeschluss ist der 06.09.2013. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erlaubt uns der Teilnehmer das Foto auf unserer Homepage sowie bei Facebook zu veröffentlichen. Wer selber keinen gelben Bürogolf-Team-Logogolfball besitzt, bekommt ein Exemplar kostenlos bei uns.

Bitte senden Sie die Fotos an:

dreps@buerogolf-team.de

Viel Glück und ein schönes Spiel wünschen

Thorsten Dreps und Holger Wittlage

Hier die Fotos der Teilnehmer:


Bild Nummer 1:

Mareike Haesen und Matthias Kloppenborg von der Agentur Expect More haben den Münsteraner Hafen als idealen Arbeitsplatz bei den sommerlichen Temperaturen ausgemacht. Wen haben Sie dabei? Natürlich unsere gelben Bürogolf Team-Logogolfball.

Bild Nummer 2:

Es kommt vom Team des esCape am Münsteraner Hafen. Dort interpretiert man „Bürogolf on the Rocks“ ganz eigen. Schönen Gruß an den Sommer.

Bild Nummer 3:

Esther Thomae, passionierte (Büro-)Golferin und Herausgeberin des FAIR-WAY-MAGAZINS, sieht den Abschlag vor lauter Bällen nicht mehr.

Bild Nummer 3a kommt von Esther Thomae, die auf Ihrer Runde im Golfclub Werl von einem 2er-Flight durchgelassen wurde, der wohl schon zieeeeeeeeeeeeemlich lange auf der Runde ist.

Bild Nummer 3b kommt wieder von Esther Thomae. Bei Ihr werden auch Bürogolfbälle mit dem „golfballrein“ nicht nur sauber, sondern rein.

Bild Nummer 4:

Über das Bild von Andreas Weitkamp vom Modehaus Schnitzler und Weitkamp freuen wir uns ganz besonders, weil bei Umbauarbeiten am Dach genau an der Stelle, an der der gelbe Ball fotografiert wurde, kürzlich ein Feuer ausgebrochen ist. Glücklicherweise ist bei dem Feuer kein Mensch verletzt worden. Vielleicht rollt der Ball ja nach den erfolgreichen Umbauarbeiten vom Bürogolfschläger getrieben wieder an dieser Stelle.


Bild Nummer 5 und Nummer 6:

Auf Bild 5 sehen wir Thomas Ulms vom Autohaus Beresa mit dem gelben Ball vor dem neuen Modell der Mercedes S-Klasse.

Bild 6 zeigt Ralf Allmich, der den Bereich smart im Autohaus Beresa vertritt, mit dem gelben Ball vor einem smart und einem smart electric bike. Beide Fahrzeuge werden aktuell zum günstigen Paketpreis angeboten.

Thomas Ulms und Ralf Allmich haben die Partnerschaft für Loch 17 und 18 bei der Deutschen Bürogolfmeisterschaft übernommen. Damit haben nun alle Löcher attraktive Sponsoren gefunden. Beresa ist damit das vierte Mal in Folge Partner unserer Meisterschaftsturniere. Herzlichen Dank dafür!

Bild Nummer 7 und 7a:

Hartmut Baumann-Ewert vom La Coupe Friseure am Buddenturm hat uns auch dieses Jahr wieder zwei Fotos geschickt. Dieses mal steht Hartmut mit dem gelben Ball nicht vor seinem Laden, sondern  in Casablanca, Marokko, vor dem legendären Rick´s Café, in dem der Filmklassiker mit Humphrey Bogart entstanden ist.

Bild Nummer 8:

Über den Dächern Münsters. Sabrina Mester und Bernd Kerkhoff vom Treff Hotel Münster auf selbigem. Kulinarische HIGHlights neu definiert. Im Hintergrund die Türme von St. Ludgeri.

Bild Nummer 9:

Eben habe ich mich erschrocken, weil ich eine Mail mit dem Betreff: „Bürogolf-Ball im äußersten Südwesten Europas“ erhalten habe. Ich dachte im ersten Augenblick, dass es eine unserer internationalen Veranstaltungsanfragen sei, zu denen wir im Unternehmenseigenen Nightliner reisen müssen.

Dem war aber nicht so. Rudolf Lohaus von der VOLKSWOHL BUND –Versicherung hat bereits die Reise nach Lagos für uns angetreten und den gelben Ball im Gepäck. Fotografiert hat er ihn auf einer historischen Kanone in der imposanten Anlage „Fortalenza“ aus dem 17. Jarhundert, nahe Sagres an der Algarve in Portugal. Das bekannte Cabo Sao Vincente, wo es die „Letzte Bratwurst vor Amerika“ gibt, liegt etwa fünf km entfernt.

Bild Nummer 10:

Christin Meider ist die 10. Teilnehmerin unseres Wettbewerbs. Sie setzt mit Ihrem Bild die Serie der Fotos über den „Dächern Münsters“ fort. Von der Abendsonne erleuchtet die Kreuzkirche sowie im Hintergrund der Turm ohne Spitze der Liebfrauen-Überwasser. Im Stadtarchiv ist nachzulesen, dass die Spitze des Turms im Jahre 1534 entfernt wurde, um Kanonen zur Stadtverteidigung auf zu stellen. Nach dem Wiederaufbau wehte 1704 ein Orkan die Spitze vom Dach. Danach wurde keine weitere Spitze auf den Turm gesetzt. Wir sind ziemlich froh, dass nirgends dokumentiert ist, das (Büro-)Golfer die Spitze vom Turm geschossen hätten oder die Plattform je als Driving Range oder Putting Green genutzt wurde.

Bild Nummer 11:

Auch Vogelspinnen lieben Bürogolf-Bälle. Christoph Nientiedt und Stefanie Heeke vom Allwetterzoo Münster haben uns dieses Bild geschickt. Die Vogelspinne kann man im Allwetterzoo beobachten. Das Bild nachstellen sollte man lieber nicht.

Bild Nummer 12:

Birgit Hemesath, Mitarbeiterin der Carl Nolte Technik GmbH,  ist mit dem gelben Golfball in diesem Sommer etliche Kilometer gewandert. Von den vielen Höhenmetern ganz zu schweigen. Sieben Tage war er in ihrem Rucksack rund um St. Anton am Arlberg unterwegs. Über Schneefelder, durch stille Hochtäler, felsiges Gelände und grüne Almwiesen. Das Foto ist in 2558 m Höhe auf dem Gipfel des Zwölferkopfes entstanden.

Bild Nummer 13:

Das Foto von Monika Knohr zeigt, dass die Athena 7 Minute Lift-Creme sogar die Dimpels unseres gelben Balls glättet.

Bild Nummer 14:

Das vielleicht letzte Bild des Fotowettbewerbs kommt von Christina Schulze. Ihr Hund Marlon liebt den gelben Ball. Schöne Grüße nach Stuttgart.

Bild Nummer 15:

Am Utoquai, in der Nähe des Opernhauses Zürich, finden die Arbeitstätigen in der Mittagspause Abkühlung am Zürichsee. Einfach die Beine ins Wasser halten! Beruhigend wiegen die Boote in Richtung Bürkli Platz. Ebenso versuchen internationale Touristen am östlichen Quai des Zürichsees dem quirligen Treiben der Altstadt für ein paar Minuten zu entgehen.

Das Bild stammt von Adrian Humbs, der neuerdings aus Zürich heraus unsere Kunden in Süddeutschland mit Bürogolf-Turnieren erfreut.

Mit dem Bild Nummer 15 ist unser Fotowettbewerb 2014 abgeschlossen. Die Gewinner werden im Rahmen der Deutschen Bürogolfmeisterschaft 2013 am 13.09.13 in Münster ermittelt.