Hallo liebe Freunde des Bürogolf Teams,

auch in diesem Jahr möchten wir die Serie von Charity-Veranstaltungen fortsetzen.

Wir spenden für jeden gelben Bürogolf Team-Golfball, den Sie uns zurückgeben, 1,- Euro an den Skate-aid e.V.!

Geben Sie die Bälle an der Rezeption des Treff Hotels Münster in der Stubengasse ab oder bringen Sie sie zum Dankeschön-Bürogolf-Turnier am 7.5.14 im Skaters Palace mit.






Bernd Kerkhoff und Thorsten Dreps an der Sammelstelle Treff Hotel in der Stubengasse

Bernd Kerkhoff und Thorsten Dreps an der Sammelstelle Treff Hotel in der Stubengasse






Bitte spenden Sie auch unabhängig von den gelben Bürogolf Team-Golfbällen einen eigenen Betrag mit dem Stichwort „Bürogolf“ an Skate Aid, wenn die beim Dankeschön-Turnier mitspielen möchten. Die Möglichkeiten finden Sie hier: http://www.skate-aid.org/de/spenden/spendeninfo

Aktueller Zwischenstand:

  • 139 Bälle sind zu uns zurückgekommen (Stand vor der Veranstaltung)
  • 1.165 Euro haben unsere Gäste direkt an Skate aid gespendet
  • 1 Ball mit Autogramm von Bernhard Langer steht zur Versteigerung: aktuelles Gebot: 25,- Euro

Als Dankeschön für das gemeinsame Engagement spielen wir am 7.5.14 ein Bürogolf-Turnier im Skaters Palace. Bei dieser Veranstaltung werden wir sehr viel über die Arbeit von Skate Aid erfahren.

Die Startplätze werden an die Spender vergeben. Darüberhinaus bietet Skate Aid ein tolles Bonussystem als Anreiz für größere Spenden.

Spenden-Bonussystem:

Ab folgenden Spendenbeträgen erhält der Spender folgenden Bonus

  • ab 1€: Ein sicherer Startplatz beim Dankeschön-Bürogolf-Turnier im Skaters Palace am 7.5.14
  • 50€: offizielle Spendenquittung (kleine Beträge werden auch anhand des Kontoauszuges steuerlich anerkannt)
  • 75€ eine von Titus unterschriebene Dankeskarte (Motiv: Skatepark Afghanistan)
  • 100€ Die neueste Version des limitierten skate-aid T-Shirts
  • 150€ erhält als erstes eine limitierte DVD mit original Titus Widmung der neuen skate-aid Dokumentation. (Release im Sommer 2014)
  • 500€: Ein Foto mit Namen oder einer Message seiner Wahl, welches vor dem neuen Skatepark in Kenya von den Skateboardern vor Ort aufgenommen wird
  • 1000€: Einladung für zwei Personen zur skate-aid night

Die Details zu Veranstaltung:

Wo: Skaters Palace, Dahlweg 126, 48153 Münster

Wann: Mittwoch 07. Mai 2014

Ab 18.30 Empfang und erste Probeschläge am Putting-Green
Pünktlich um 19.00 Beginn des Bürogolf-Turniers mit einem Kanonenstart
Ab ca. 21.30 Siegerehrung und Après Golf in der Players-Lounge

Dresscode: Es ist kein Dresscode vorgegeben. Vom Nadelstreifenanzug bis zu sportlich legerer Kleidung ist alles gerne gesehen. Festes Schuhwerk ist ratsam, weil wir auf der Skate-Anlage spielen.

Warum Bürogolf:
Bürogolf bietet die ideale Plattform zur spielerischen Kommunikation. Lernen Sie Ihren Gastgeber kennen, sprechen Sie mit Ihren Mitspielern und knüpfen Sie Kontakte. Wie sagt es sich so schön: Die besten Geschäfte werden auf dem Bürogolf-Platz gemacht.

Bürogolf kann jeder ganz ohne Platzreife oder sonstige Vorkenntnisse spielen!

Anmeldung:

Es werden primär die Spender von Geldbeträgen bei der Startplatzvergabe berücksichtigt. Die Höhe der Spende ist dabei nicht wichtig. Abweichend von unseren anderen Turnieren entfallen auch die drei Kategorien (Erststarter/Sponsor; Wiederholungsspieler mit neuem Gast; Wiederholungsspieler ohne neuen Gast)

Wenn Sie sich für einen der limitierten Startplätze anmelden möchten, tun Sie dies bitte bis zum 02.05.2014 über das unten angefügte Formular. Am 05.05.14 versenden wir die Anmeldebestätigungen.


Ein schönes und im Sinne der Guten Sache ertragreiches Spiel wünschen

Thorsten Dreps & Holger Wittlage



Vorab ausführliche Informationen über Skate-aid:

Skate-aid fördert weltweit Kinder- und Jugendprojekte, die mit Hilfe des sinn- und identitätsstiftenden Skateboards den Jugendlichen Spaß auf vier Rollen ermöglichen. Skate-aid unterstützt die Kinder in ihrer Entwicklung, bietet ihnen Orientierungshilfe und trägt zur Gleichberechtigung der Geschlechter bei. Damit schafft der Verein, was selbstverständlich klingt, es aber oft nicht ist: Kindern eine echte Kindheit ermöglichen, mit Spaß, Energie und Ausgelassenheit.

Warum Skateboarding? Skateboarding ist Individualsportart und Jugendkultur zugleich. Es bildet eine gemeinsame Sprache – unabhängig von sozialer und ethnischer Herkunft, Sprache, Religion, Nationalität, Kultur und Geschlecht. Skateboarding wirkt persönlichkeitsbildend, es ist global und universell: Es kennt weder Grenzen noch Krieg, Hautfarbe oder Hass, arm oder reich. So lässt es sich in Afghanistan oder Kenia genauso gut zur Kinderund Jugendarbeit einsetzen, wie bei Projekten in Deutschland.

Was skate-aid bewegt

  • den professionellen Bau und die Instandhaltung von Skateboardparks
  • die Ausstattung mit Skateboards, Zubehör und Schutzausrüstung
  • die Ausbildung der Kinder und Jugendlichen zu Skateboardtrainern
  • die Durchführung von Sportveranstaltungen, Jugendaustauschprogrammen und Workshops zum Thema Aids, Drogenmissbrauch, Rassismus und Umweltverschmutzung